probably the same
header
# Nein.

Eventuell war es der größte Fehler. Ich habe mich in dieses Land verliebt, in die Leute, die Sprache, die Kultur. Alles zerrt an mir und der Gedanke will mich nicht mehr loslassen. Der Gedanke hier einfach nicht mehr glücklich zu werden. Als ich in das Flugzeug steige reisst sich mein Bauch in 102319301734018 kleine Stücke. Ich kann kaum atmen und alles um mich rum verlangsamt sich um nahezu 100%. Die Welt scheint still zu stehen. Ich sehe ihre Gesichter in meinem Kopf und dann die Gesichter der Anderen. Ich vermisse nicht viel auf der anderesn Seite der Welt und es ist das Schwerste, was ich je getan habe. Alles unbeendet zu lassen, alles stehen und liegen zu lassen. Ins Flugzeug zu steigen mit dem Wissen das Leben dort hinter mir zu lassen. Kaum komme ich an, berühre den Heimatboden, will ich mich umdrehen, ins Flugzeug zurück laufen und hoffen, wieder dort hinzukommen, wo es mir so unglaublich gut ging.
4.9.12 12:43


Werbung


# Bauchschmerzen pur.

Ich denke an all die Momente zurück, als wäre es gestern gewesen. Es zerreisst mir das Herz.
6.9.12 01:28


# Manchmal habe ich Angst all das zu verlieren.

Und wenn du mich fragst, wie es mir geht, würde ich immer sagen "gut". Selbst, wenn es nicht so ist und du würdest den unterschied zwischen der Wahrheit und einer Lüge niemals erkennen. Du könntest es niemals in meinen Augen lesen, weil du viel zu sehr mit dir beschäftigt bist.
6.9.12 14:55


 [eine Seite weiter]
Code & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de