probably the same
header
# Unglaublich.

Je näher der Tag rückt, an dem ich dich endlich wieder küssen und umarmen kann, desto glücklicher werde ich.
3.12.12 06:32


Werbung


# Wenn du irgendwann mal gehst.

Diese Gedanken schleichen sich den ganzen Tag schon in meinen Kopf. Was wäre wenn? Was ist dann? Was ist, wenn das und das mit uns passiert? Was ist, wenn der und der kommt? .. Ich kann meinen Kopf einfach nicht ausschalten, bekomme Bauchschmerzen. Hab genauso viel Angst davor dich zu verlieren, wie davor, dich bei mir zu haben. Ich habe Angst davor, aus Panik einen Fehler zu machen, den ich am Ende bereue. Mir wird immer klarer, dass ich ohne dich nicht mehr kann, dass du mein Herz bist, meine bessere Hälfte. Dass ich nicht lieber tue als neben dir zu sein, deine Hand in meiner zu halten. Ich hab Angst vor dem, was sein könnte und vor dem, was nicht sein soll.
6.12.12 00:52


# Tage ohne dich.

Heute ist einer dieser trostlosen Tage. Ich dachte, dass mir das alles nichts ausmacht. Dass ich gut damit klarkomme, wenn wir uns nicht sehen. Dass alles irgendwie mehr Schein als Sein ist. Aber ich habe mich geirrt. Scheinbar kann ich wirklich nicht mehr ohne dich. Ohne deine Berührungen, dein Lachen, deine nervige Stimme, deine Blicke und deine Wärme. Deine Umarmungen, ohne das Streicheln über meine Wange und die Momente, wenn deine Hand durch mein Haar geht. Die Gespräche über uns, unsere Küsse, unsere Sexyness und unsere gemeinsamen Minuten ziehen mich irgendwie runter. Ich wünsche mir nichts mehr, als dich hier zu haben - neben mir. Deine Hand in meiner zu spüren. Ich liebe dich.
10.12.12 23:45


 [eine Seite weiter]
Code & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de