probably the same
# feeling.

Das Schlimmste ist, dass wir die Liebe nicht abstellen können. Sobald wir sie einmal fühlen, ist sie da. Ob wir wollen, oder nicht. Sie bleibt, bis nicht wir, sondern sie selber entscheidet zu gehen. Und das kann passieren, wann immer sie es will. Wenn wir denken, dass wir glücklich sind, oder wenn wir unglücklich sind. Wenn wir es nicht wollen, oder wenn wir uns nichts mehr als das wünschen.
Und genauso ist es doch mit allen anderen Gefühlen auch. Sie bestimmen zu einem gewissen Grad über uns. Sie sagen uns, wie wir anderen Menschen begegnen müssen, selbst, wenn wir das gar nicht wollen. Sie geben uns vor, wer wir sind, wenn wir mit diesen Menschen in Kontakt treten. Manchmal ist es einfach, manchmal nicht. Aber sie sind das, was wir sind.

21.5.20 00:28
 
Letzte Einträge: # was ich an mir hasse., # pain., # feel something., # lonely., # breakups., # he.


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Code & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de